Dienstag, 14. Dezember 2021: Von Beinaheunfällen, Ex-Freundinnen und Übernachtungen

Engstelle. Zwei Spuren führen zusammen. Wir auf der linken. Neben uns ein roter Kleinwagen, der zwar noch hinter uns ist, aber glaubt, er wäre schneller. Wie ein kleiner Dackel, der meint, er müsste sich mit einem Bernhardiner anlegen. Ein verdammt großer, sabbernder Bernhardiner. Der Vergleich ist nicht weit hergeholt, weil ich schon gestern gemerkt habe, dass der Wagen Öl oder irgendeine andere Flüssigkeit verliert.

Weiterlesen „Dienstag, 14. Dezember 2021: Von Beinaheunfällen, Ex-Freundinnen und Übernachtungen“